Das Blasinstrument Saxophon

Sie haben Interesse das Spielen des Saxophons zu erlernen? Dann sind wir von der 1A Musikschule Hannover die richtige Adresse für Sie! Mit Freude und größter Leidenschaft bringen wir Ihnen das Instrument bei. Des Weiteren bieten wir Ihnen nicht nur flexible Unterrichtszeiten sowie die Möglichkeit des mobilen Unterrichts, sondern auch einen ganz speziellen E-Mail-Support. Bei auftretenden Fragen zwischen den Unterrichtsstunden senden Sie uns einfach eine E-Mail. Wir helfen sofort.

Der Klassiker – Das Saxophon

Das Saxophon wurde 1840 vom aus Belgien stammenden Instrumentenbauer Adolphe J. Sax erfunden und zeichnet sich als vielseitig einsetzbares Instrument aus. Verwendung findet es sowohl im Blasorchester als auch im Symphonieorchester, ist aber ebenso sehr beliebt bei Big Bands sowie im Jazz- und Pop-Bereich. Obwohl das Saxophon aus Messing besteht, gehört es, anders als sein Erscheinungsbild vermuten lässt, zum Stamm der Holzblasinstrumente. Dies liegt an dem Holzblättchen im Mundstück, welches mitverantwortlich für die Erzeugung der Töne ist. Es gibt verschiedene Saxophon-Variationen, die sich hinsichtlich ihrer Größe und Aufgabe sowie dem Klang unterscheiden. Dazu zählen das Sopransaxophon, Altsaxophon, Tenorsaxophon und Baritonsaxophon. Als Einstiegsinstrument wird in den meisten Fällen das Altsaxophon ausgewählt, was nicht bedeutet, dass man sich damit für immer darauf festlegt. Ein späterer Wechsel zu anderen Saxophon-Varianten ist kein Problem, da die Griffweise und somit Spieltechnik relativ ähnlich ist.

Sie möchten Saxophon lernen?

Dann nutzen Sie unsere unverbindliche Probestunde.